"; $formshow = 1; // Formular anzeigen } // wenn das Formular noch nicht geschickt wurde: Grundeinstellungen - Ende // Übernahme der Daten sowie Setzung bestimmter Werte - Anfang else { sleep(1); $f_persotest = mysql_real_escape_string(stripslashes(trim($_POST['persotest']))); $f_email = mysql_real_escape_string(stripslashes(trim($_POST['email']))); $f_zeigemail = stripslashes($_POST['email']); $ansage = "
Bitte machen Sie korrekte Angaben!"; // Übernahme der Daten sowie Setzung bestimmter Werte - Ende // Kontrolle der Eingaben - Anfang $formshow = 0; if ($f_persotest != $_SESSION['persocontrol']) { $formshow = 1; $test_prop = $redfield; } else { $_POST['persotest'] = "neue Nr!"; $test_prop = $redfield; } if ( (strlen(trim($f_email)) < 7) || (!ereg("^.+@.+\\..+$", $f_email)) ) { $formshow = 1; $mail_prop = $redfield; } // Kontrolle der Eingaben - Ende // nun ist also das Formular min. einmal abgeschickt und die Werte sind definiert und kontrolliert } // deshalb muss diese Klammer HIER zugemacht werden // Datenbankteil - Anfang // das Eingabe-OK ist gesetzt: nicht das Formular sondern Verarbeitung und Text if ($formshow == 0) { // 8 = nur unbestätigte Anmeldung zu Eintrag neu oder Bearbeitung ist vorhanden | Auskunft nicht möglich // 0 & 5 = Kontrolle eines neuen oder bearbeiteten | Auskunft möglich // 1 = online | Auskunft möglich // 2 = abgelehnt | Auskunft möglich // 3 = Login nun möglich zu einem neuen oder vorher vorhanden Eintrag welcher parallel offline geht | Auskunft möglich // 4 & 6 = entfernt | Auskunft nicht möglich // 7 & 9 = nicht exsitent | Auskunft nicht möglich $query = "SELECT status, checkID, passwort, sex, bearbeiter FROM " . $tabelle . " WHERE emailadmin = '$f_email' LIMIT 1"; $mailCheck = @mysql_query($query); echo mysql_error() . "
"; if (@mysql_num_rows($mailCheck) == 1) { $status = mysql_result($mailCheck, 0, "status"); if ( ($status == 0) || ($status == 1) || ($status == 2) || ($status == 3) || ($status == 5) ) { $pas = mysql_result($mailCheck, 0, "passwort"); $sex = mysql_result($mailCheck, 0, "sex"); $bearbeiter = mysql_result($mailCheck, 0, "bearbeiter"); if ($sex == "m") $anrede = "Herr " . $bearbeiter; if ($sex == "w") $anrede = "Frau " . $bearbeiter; $mailtextteil = " Ihr Passwort lautet:"; $maildatenteil = $pas; $domail = 1; } if ($status == 8) { $checkID = mysql_result($mailCheck, 0, "checkID"); $mailtextteil = " Ihre Anmeldung ist bisher noch nicht bestätigt. Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Bestätigung durchführen"; $maildatenteil = "http://www.berufsverband.de/verwaltung/confirm.php?id=" . $checkID; $domail = 1; } if (($status == 4) || ($status == 6)) { $domail = 0; } } // Email war auffindbar, ansonsten passiert sowieso nur Tarnangabe // Diese Anzeige kommt in jedem Fall damit keine Mailadressen abfragen kann echo "
"; echo "Ihre Anfrage wird umgehend bearbeitet!

Falls Ihre E-Mail-Adresse in der Datenbank zu finden ist, senden wir Ihnen Ihr Passwort zu.

Unsere E-Mail geht in diesem Fall an:
" . $f_zeigemail . "
und sollte umgehend ankommen, falls die E-Mail-Adresse im System existiert.
"; } // Ende Datenbankteil // Mailversand - Anfang // da beim Neuladen der POST-Vorgang wiederholt wird, erfolgt auch die // Auswertung, so dass die $domail wieder nur an einer Stelle geändert wird if ($domail) { $absender = "support@" . $s_site_name; $TO = $f_email; $subject = "Ihr Passwort bei " . $s_site_name; // $headers = 'Return-Path:' . $absender . "\n"; // $headers .= 'Delivered-To:' . $anfrager . "\n"; $headers = 'From:' . $absender . "\n"; $headers .= 'Reply-To:' . $absender . "\n"; $headers .= 'X-Mailer: PHP/' . "\n"; $headers .= 'X-Sender-IP: ' . $_SERVER['SERVER_ADDR'] . "\n"; //$headers .= "Content-type: text/html\n"; $nachricht = " Hallo " . $anrede . ", Sie fragten nach Ihrem Passwort bei " . $s_site_name . " " . $mailtextteil . " " . $maildatenteil . " Mit freundlichem Gruß Support " . $s_site_name . " " . $mailsignatur . " ------------------------------------------- Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind und diese E-Mail irrtümlich erhalten haben: Bitte melden Sie uns dies. "; $envpar = "'-f" . $absender . "'"; mail($TO, $subject, $nachricht , $headers, $envpar); } // Mailversand - Ende // Anzeige des Formular in HTML-Version mit echo für die Übergabefelder - Anfang if ($formshow == 1) { ?>
Passwort für Login
Robotest

Bitte geben Sie die zum Datensatz gehörige persönliche E-Mail-Adresse
der authorisierten Person ein. Dann wird anschließend das Passwort zugeschickt.

Bitte beachten Sie, dass die Information nur an die E-Mail-Adresse
zugesendet werden kann, die als persönliche E-Mail-Adresse hinterlegt ist.
Sollten Sie keine E-Mail erhalten, ist die E-Mail-Adresse in der Datenbank nicht korrekt.

Eingabe dieser persönlichen E-Mail-Adresse sowie als Schutz vor Spammern den
roten Testcode (Ziffern und evtl. Kleinbuchstaben).

value="" onClick="this.value=''"> value="" onClick="this.value=''">